In Oderwitz in der Lausitz gehen Ronny Keil und Manja Schulze ein riesiges Projekt an. Das seit Jahren leerstehende Gebäude des ehemaligen Landmannsheims soll zum Therapiezentrum umgebaut werden. Gerade im ländlichen Raum sind solche Projekte selten, denn niemand weiß, ob es von der Bevölkerung angenommen wird. Doch die beiden nehmen die Sache in die Hand. Modernste Einrichtung und Ausstattung sowie geballte fachliche Leistung der Therapeuten sollen überzeugen. Ebenfalls ist eine medizinische Trainingstherapie im früheren Tanzsaal des Objektes geplant. Schnell entscheiden sich die beiden für das Rückenkompetenz-Zentrum von Dr. WOLFF.

„Wir konnten kein Risiko eingehen und aus diesem Grund benötigten wir ein Konzept, welches mit dem Start komplett skalierbar ist. Durch das Kleingruppentraining von Dr. WOLFF war das natürlich gegeben!“- Ronny Keil

Der Vorverkauf startet dann noch bevor die MTT baulich fertig gestellt ist. Doch die Oderwitzer sind vom Konzept begeistert. Der Erfolg hält an und nach sechs Monaten trainieren fast 100 Teilnehmer regelmäßig im Therapiezentrum. Das Zusammenspiel von aktiven und passiven Behandlungsmethoden hilft den Patienten nachhaltig an ihren Beschwerden zu arbeiten und Schmerzen zu lindern. Auch für die Therapeuten ist dieser nachhaltige Effekt ein Segen in der Arbeit mit ihren Schützlingen.